0511 / 33 85 93 41 info@bestformhannover.de
Vegan chocolate sweet cake - Schokoladenkuchen mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover/Isernhagen | Bild by GH

Dieser vegane glutenfreie histaminarme Schokokuchen ist ein Gedicht für Schokoladenfans!

Du liebst Schokolade? Du liebst Kokos? Du bist Kuchen-Fan?

Dann führt kein Weg an diesem unfassbar leckeren veganen Schokokuchen vorbei. Und das Beste: Er ist ruckzuck zusammengerührt und wird eingefroren anstatt ihn zu backen!

Auch bei Unverträglichkeiten

Dieses Rezept ist je nach Variante:
✅simpel
✅laktosefrei
✅glutenfrei
✅histaminarm
✅vegan

Zutaten für 1 Springform

Boden:

  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g getrocknete Aprikosen
  • 40 g Kokosraspel (falls du Kokos nicht magst, kannst du gemahlene Haselnüsse verwenden)

Füllung:

  • 200 ml Kokosöl
  • 240 g Cashewkerne
  • 10 EL Ahornsirup
  • 100 g Backkakao entölt
  • Mark einer Vanilleschote (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung: Was du tun musst

Gib alle Zutaten für den Boden in eine Küchenmaschine oder zermahle sie mit dem Zauberstab fein. Fette dann eine Springform ein und drück die Masse fest hinein.

Schmelz das Kokosöl und vermische es mit den restlichen Zutaten zu einer glatten Masse. Verteile die Masse vorsichtig auf dem Boden. Nun stell den Kuchen für 2-3 Stunden ins Gefrierfach.

Nimm den Kuchen ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlfach.

Profitipp

Du kannst den Kuchen mit Tiefkühlbeeren garniert servieren oder auch ein bisschen vegane Sahne dazu schlagen.

Du willst mehr?

Dann komm in meine Facebookgruppe – dort tauscht unsere tolle Community sich aus über Rezepte & hilfreiche Tipps:
Wohlfühlen mit alltagstauglicher gesunder Ernährung

Ich freue mich über dein Lieblingsrezept!

Das Rezept zum Download

Alle meine Rezepte findest du übrigens geballt auch hier: rezepte.erfolgdurchernaehrung.de

Hier bekommst du dieses Rezept zum Download als PDF.