0511 / 33 85 93 41 info@bestformhannover.de

Wenn du auf dein geliebtes Brot nicht verzichten und nach einer verträglichen und individuell veränderbaren Alternative suchst, ist mein doppelt gebackenes Knäckebrot genau dein Ding!

Brotalternativen mit Dr. Gabriela Hoppe | Erfolg durch Ernährung | Deine Ernährungsspezialistin & Heilpraktikerin in Hannover/Isernhagen | Bild by GHZutaten: Was du für 1 Blech (ca. 18 Stück) brauchst

  • 125 g  Mehl (z.B. Buchweizen- oder Dinkelmehl)
  • 125 g   feine Flocken (z.B. Dinkel-, Reis- oder Haferflocken)
  • 25 g   gemahlene Mandelkerne
  • 100 g  Körner, Kerne, Samen, Nüsse (z.B. Mohn, Sesam,   Sonnenblumenkerne, Leinsaat)
  • 200 ml  kaltes Wasser
  • 3 EL  Olivenöl
  • 1 TL  Salz
  • nach Geschmack andere Gewürze (z.B. Koriander, Thymian, Bertram, Galgant)

Zubereitung

Zutaten mischen und verkneten.

Roll den Teig dünn auf Backpapier aus – am besten hältst du Hände und Nudelholz dabei feucht, sonst klebt’s…

Dann formst du mit Hilfe eines Teigschabers ein Rechteck. Mit dem Teigschaber ziehst du dann 2 senkrechte und mehrere waagerechte Linien in das Rechteck – das sind die „Sollbruchstellen“ für das fertige Knäcke.

Bei 250°C zunächst 9 Minuten im vorgeheizten Backofen (Umluft) backen.

Dann auf 200°C runterschalten und weitere 20 Minuten backen.

Profitipp: Mach gleich 2 oder 3 Bleche, ich versichere dir, das Knäcke hält eine Weile und begeistert die ganze Familie…

Guten Appetit

Du willst mehr? Dann komm in meine Facebookgruppe – dort tauscht unsere tolle Community sich aus über Rezepte & hilfreiche Tipps:
Erfolg durch Ernährung | Wohlfühlen mit maßgeschneiderter Ernährung